Mitmachen?

„Spendiert“ in Ihrem Unternehmen?

Prinzip

Ihre Kunden bezahlen ein Produkt/ eine Dienstleistung für eine andere Person mit. In Ihrem Geschäft wird das Produkt/die Dienstleistung bezahlt und gebucht. Die Transaktion ist dabei lediglich unterbrochen.

Ihre Kunden schreiben auf einen Gutschein (kostenloses Infomaterial) oder auf den Bon, was sie spendiert haben und legen dies in ein Glas. Eine andere Möglichkeit ist eine Tafel aufzustellen und eine Strichliste zu führen.

Später wird eine andere Person in Ihrem Geschäft nach einem spendierten Produkt/ einer spendierten Dienstleistung fragen. Diese Person ist aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage dieses Produkt/ die Dienstleistung selbst zu bezahlen- aber ein anderer Kunde hat dies bereits getan. Die Person bekommt daher das Spendierte kostenlos.

 

Sie entscheiden nach eigenem Ermessen, ob das spendierte Produkt/ die spendierte Dienstleistung der fragenden Person überlassen werden. Bei diesem Projekt gibt es keinen Nachweis, der gezeigt werden muss. Wir möchten allen helfen, die Hilfe brauchen. Wir möchten nicht, dass man seine Armut nachweisen muss. Wenn Sie aber Zweifel an der Ehrlichkeit der Person haben, so ist es Ihre Entscheidung wie Sie mit der Frage umgehen.

 

Gründe für eine Teilnahme

  • Kostenlose Werbung im Internet ( auf unserer Website und Facebook- Seite, Interviewveröffentlichungen etc.)
  • Mediale Aufmerksamkeit für Ihr Geschäft
  • Kostenfreies Infomaterial
  • Neukunden, die durch die Aktion gewonnen werden
  • Praktische, einfache und unkomplizierte Hilfe für andere

 

Sie haben sich für eine Teilnahme entschieden:

  • Bitte kontaktieren Sie uns und leiten uns ihre Kontaktdaten weiter:
    • Name des Cafés
    • Adresse
    • AnsprechpartnerIn
    • Website
    • E-Mail
    • Telefonnummer
  • Sie werden von uns in die Teilnehmerliste aufgenommen und erhalten zur Bestätigung eine Willkommensmail.
  • Sie erhalten von uns einen Brief mit kostenlosem Infomaterial.
  • Bitte machen Sie durch unser Material im Geschäft sichtbar, dass Sie an dem Projekt „Spendiert“ teilnehmen. Suchen Sie sich zu dem eine Lösung aus, wie die spendierten Produkte/ Dienstleistungen erkennbar sind (Glas oder Tafel).
  • Wir stellen Ihr Geschäft gern in einem Beitrag vor. Melden Sie sich dafür bei uns. Die Vorstellung kann in Form eines Blog- Beitrags mit/ ohne Interview sein oder in Form eines Videos. Diese zweite Option muss jedoch vorher abgesprochen werden. Wir freuen uns auf Ihre Email.

 

Lesen Sie in diesem Beitrag die häufigsten Fragen von Teilnehmern durch und finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

 

Infomaterialien

Wir stellen verschiedene Infomaterialien für Sie bereit. Dies erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung bei uns per Post geschickt. Sollten Sie später neues Material benötigen, genügt eine kurze Email an uns.

Dieses Infomaterial können wir durch Spenden kostenlos für Sie bereitstellen. Wenn Sie möchten, können auch Sie mit einer kleinen Spende dazu beitragen, dass dies für Sie und zukünftige Teilnehmer weiterhin möglich ist.

 

Kontakt

Sie können uns über das Kontaktformular auf dieser Website oder direkt per Email kontaktieren.

info[at]suspendedcoffe.de

 

Sie sind MitarbeiterIn in einem Geschäft und möchten der Geschäftsleitung von dem Projekt „Spendiert“ erzählen? Hier finden Sie ein Informationsblatt. (Link zu Downloads)